Die Goldene1 x Platin und 2x Gold für über 750.000 verkaufte Tonträger, überreicht an Studio 80 für die Tontechnik Ernst Mosch,
und seine Original Egerländer Musikanten

Eher zufällig kam 1987 Ernst Mosch zu einer Gesangsaufnahme für eine Demo-Kassette ins Studio 80.
Bereits nach wenigen Stunden fühlte sich der König der Blasmusik hier so wohl, dass er in kein anderes Studio mehr wollte. Seit diesem Tag hat sich im Studio 80 viel verändert – die Blasmusik steht im Mittelpunkt.
Um dem Perfektionisten Ernst Mosch optimale Voraussetzungen bieten zu können wurde immer wieder getestet und verfeinert. Bei dieser Arbeit konnte man speziell für Aufnahmen von Blasmusik enorme Erfahrungen sammeln. Studio 80 hat sich auf Aufnahmen mit Blasmusik spezialisiert, wie das wohl kaum ein anderes Tonstudio in dieser Zeit konnte.

 Sädele und Ernst Mosch
 Ernst Mosch und Wolfgang Städele
Ernst Mosch - Original Eferländer
Ernst Mosch und seine Original Egerländer bei einer Aufnahme im Studio 80
Ernst Mosch im Studio


Ernst Mosch,

bekannt als besonders anspruchsvoller und unnachgiebiger Perfektionist, war von 1987 zufriedener Stammkunde im Studio 80, bis er 1999 verstarb.
“Weil ich hier technisch perfekt und menschlich nett betreut werde”, so Ernst Mosch. Jeder der ihn kannte weiß, dass dies ein großes Kompliment an Studio 80 war.
Mit 45 Millionen verkauften Tonträgern waren Ernst Mosch und die Original Egerländer Musikanten das erfolgreichste Blasorchester der Welt! Durch die Zusammenarbeit mit diesem Orchester konnte sich das Studio 80 zu einem der kompetentesten Tonstudios für Blasmusik-Aufnahmen entwickeln.
Vielen Dank,
lieber Herr Mosch!

 
Livekonzert von Ernst Mosch und seinen Egerländer Musikanten im Congress-Centrum Hamburg

Seit der Tournee 1989 der Original Egerländer Musikanten war Studio 80 auch für die Tontechnik aller Live-Konzerte verantwortlich. Für Veranstaltungen mit bis zu 10.000 Besuchern wurden Anlagen geplant und realisiert. Bei allen Konzerten saß Wolfgang Städele am Mischpult und sorgte für die Übertragung im Saal.
“Ich wusste zuvor nicht, dass Beschallungen in dieser Perfektion und Qualität möglich sind, beschrieb Ernst Mosch nach den ersten Konzerten die Zusammenarbeit mit
Studio 80.

Wie im Studiobereich konnten auch hier enorme Erfahrungen für die Übertragung von Blasmusik gesammelt werden.

 Einige Referenzen von Studio 80 – Beschallungen

Nürnberg, Frankenhalle
Köln, Sporthalle
Ulm, Donauhalle
Essen, Gruga-Halle
Oldenburg, Kongresshalle
Würzburg, Carl-Diem-Halle
Wien, Stadthalle
Berlin, ICC
Frankfurt, Jahrhunderthalle
Saarbrücken, Saarlandhalle
Böblingen, Sporthalle
Alsfeld, Hessenhalle
Koblenz, Stadthalle
Chemnitz, Stadthalle
Graz, Olympiastadion
Innsbruck, Olympiahalle
Kiel, Ostseehalle
Basel, Sporthalle
Mannheim, Rosengarten
Braunschweig, Stadthalle
Schwerin, Kongresshalle
Augsburg, Schwabenhalle
München, Circus Krone
Kassel, Eissporthalle
Wiesbaden, Rhein-Main-Halle
Lübeck, Hansehalle
Bremen, Stadthalle
Rieden, Ostbayernhalle
Hamburg, CCH
Wolfsburg, Congress-Park
Bamberg, Seehofhalle
Linz, Sporthalle
Rüsselsheim, W.-K.-Halle
Mainz, Rheingoldhalle